Sandra in Australien
  Startseite
  Archiv
  A. Springs Bilder
  Tammin Bilder
  Exmouth Bilder
  Rottnest Bilder
  Perth Bilder
  Melbourne Bilder
  Sydney Bilder
  Singapur Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Söffel ist in Israel
   Leos-Homepage

http://myblog.de/sandra-downunder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Alice Springs und das Rote Zentrum

In Alice Spings waren wir leider nur den Abend an dem wir gelandet sind, aber die Stadt ist wirklich ganz schoen. Am naechsten Morgen ging es dann gleich mit einer Tour los zum Roten Zentrum. Von Alice Springs sind es naemlich noch so ca. 5 Std. bis man dort ist. Am ersten Tag sind wir zum Kings Canyon gefahren. Da haben wir eine ca. 3-stuendige Wanderung gemacht. Es war anstrengend, aber es hat mir da richtig gut gefallen. Alle Felsen waren roetlich und da es ein paar Tage vorher geregnet hat, was sehr sehr selten da ist, hatten wir das Glueck, dass es da noch einen kleinen Wasserfall gab. Wirklich schoen. Abends konnten wir dann entweder in einem Zelt oder einem Swag schlafen. Ein Swag ist wie ein grosser Schlafsack, wo man aber nochmal mit seinem eigenen Schlafsack rein krabbelt und dann unter freiem Himmel schlaeft. Da es ganz schoen kalt und windig war, haben wir das Zelt genommen. Am naechsten Tag sind wir in das Kulturzentrum am Uluru gefahren und danach zu Kata Tjuta (den Olgas). Passend zum Sonnenuntergang waren wir dann am Aussichtspunkt, um den Uluru zu sehen. Da waren wir aber ein wenig enttaeutscht, denn der Berg war noch relativ weit weg und er wurde auch nicht roetlich. Diese Nacht haben wir dann mal das Swag ausprobiert und es war irgendwie voll cool die Sterne sehen zu koennen. Am Morgen mussten wir um 5 Uhr aufstehen, denn wir wollten ja passend zum Sonnenaufgang am Uluru sein. Es war einfach total schoen. es waren natuerlich viele Touris da, aber den Moment des Sonnenaufgangs habe ich total genossen. Anschliessend haben wir den Basewalk gemaht, also sind einmal komplett um den Uluru herum gelaufen. Auf den Berg drauf wollten wir ja wegen den Aborigines nicht! Es war aber schon echt der Hammer, wie viele da drauf klettern...na ja. War toll, dass wir das gemacht haben!

6.4.07 03:09
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung